Gary und Kathwren Jenkins

Gary und Kathwren Jenkins
Gary und Kathwren Jenkins

Das Künstlerpaar Gary und Kathwren Jenkins lebt in Sedona, Arizona, wo sie auch ein Atelier mit Schulungsraum besitzen. Als Kunstmaler machten Gary und Kathwren sich einen Namen und unterrichten seit vielen Jahren Malerei. Ihre Seminare sind legendär.

Homepage: www.jenkinsartstudio.com

Gary Jenkins
Gary Jenkins

Gary Jenkins wurde in Brooklyn, New York, geboren. Er begann seine künstlerische Karriere, indem er 4 Jahre die Ringling School of Art in Sarasota, Florida, besuchte. Nach seinem Abschluss arbeitete Gary als federführender Künstler für eine große Grußkartenfirma. Außerdem arbeitete er für die bekannte Kunstvertriebskette Aaron Bros. Während der frühen 70er Jahre wurde Gary Lehrer für Malerei. Als Galeriemaler spezialisierte er sich auf die Blumenmalerei.

1980 eröffnete sich die Möglichkeit für Gary, sein eigenes nationales PBS Fernsehmalprogramm zu betreuen – das „Jenkins Malstudio“. In den 80er und 90er Jahren fuhr er landesweit zu Großveranstaltungen und Kunsthäusern, um Seminare zu geben. Und auch heute leitet er mehrere Seminare pro Jahr. Gary hat für viele geschätzte Kunstgalerien gemalt und hat ein eigenes Atelier.

Viele seiner Bilder gingen in Druck und befinden sich heute in Privatsammlungen. Gary wurde von North Light Books der angesehene Titel eines der „Besten Blumenmaler Amerikas“ verliehen.

Gary malt zur Zeit für geschätzte Kunstgalerien und Bilder für Gicleé Prints. Nach wie vor malt er seine Lieblingsmotive – Blumen und exotische Vögel. Seit einigen Jahren hat er auch eine Leidenschaft für das Malen von tropischen Fischen entwickelt.

Gary ist gerne Künstler und hofft, noch lange Zeit für Galerien malen zu können. Gary lebt zusammen mit seiner Frau Kathwren, die ebenfalls Künstlerin ist, und siedelte sich kürzlich in Sedona, Arizona, an.

Kathwren Jenkins
Kathwren Jenkins

Kathwren Jenkins wurde in Toronto, Kanada, geboren und wuchs in Südkalifornien auf. Kathwren begann im Alter von 18 Jahren mit der Ölmalerei. Sie belegte Kunst als Hauptfach in der Highschool und besuchte Malkurse am Junior College.

In den 60er Jahren malte Kathwren weiter und bildete sich selbst fort. In der Mitte der 70er Jahre wurde sie Kunstlehrerin in einem Studio in Nevada, wo sie zu der Zeit lebte. 1980 traf sie ihren Ehemann, Gary Jenkins. Kathwren begann, mit ihm zusammen zu lehren. Sie bereisten dabei jedes Jahr bis zu 30 Staaten.

1990 wurde Kathwren zweiter Gastgeber der PBS Fernsehmalshow „The Jenkins Art Studio“, die nunmehr 16 Jahre gesendet wurde. In den 90er Jahren schrieb Kathwren 16 Anleitungshefte für das Malen und produzierte verschiedene Videobänder. Kathwren hat für die geschätzte Kunstgalerie in Carmel und Placerville, Kalifornien gemalt. Auch Sie hat einige ihrer Bilder als Giclee drucken lassen. Kathwren unterrichtet zusammen mit ihrem Ehemann, Gary, in ihrem Heimstudio in Sedona.

„Ich liebe die Blumenmalerei mehr als alles andere. Blumen können mit kraftvollen Farben oder zarten Pastelltönen gemalt werden, abhängig von der Stimmung, die man ausdrücken will. Die Formen sind interessant für mich, besonders wenn ich sehr große Blumen auf überdimensionale Leinwände male.“

Send to friend: