Eric Wilson

Eric Wilson

Eric Wilson ist einer der weltweit bekanntesten Maler für Wildtiere. Berühmt ist er vor allem für seine Bilder von Großkatzen, die mit mehreren internationalen Preisen geehrt wurden und weltweit als Sammlerobjekte gesucht sind.

Homepage: www.ericwilsonart.com

Als ehemaliger Polizeiangestellter startete Eric seine Künstlerkarriere im Jahre 1990. Wildtiere wurden sein Lieblingssujet und zugleich seine Bestimmung. Eric´s Einstellung zur Malerei besagt : „ Male das, was Du am besten kennst und am meisten liebst!“ Und seine Liebe gilt den bedrohten Tieren unseres Planeten.

 

Eric studiert die Tiere genau, bevor er Sie auf die Leinwand bannt. Jedes Tier, dass er malt, hat er zuvor in freier Wildbahn, in seiner natürlichen Umwelt beobachtet. Seine abenteuerlichen Reisen haben Ihn an die wildesten, abgelegensten Orte dieser Welt geführt. Er beobachtete Eisbären im Dauerfrost des Nordens und verfolgte Tiger im asiatischen Dschungel. Er saß neben Gorillas in Afrika und skizzierte die majestätischen Weißkopfseeadler auf Vancouver Island. Dieser Erfahrungsschatz verleiht seinen Bildern die Authentizität, die seine Sammler so lieben.

 

Eric´s Werke wurden weltweit mit großem Erfolg ausgestellt. Von London über den europäischen Kontinent bis zu den Vereinigten Staaten von Amerika wurden seine Bilder bewundert. Das Auktionshaus Christies versteigerte einige seiner Werke und öffnete ihm somit die Türen zu Kreisen von Kunstsammlern. Mittlerweile erreicht Eric seine Kunden direkt über seine eigene Webseite und kann sich dadurch noch mehr der Malerei widmen und der großen Nachfrage am Lehren seiner Maltechnik nachkommen.

 

Eric unterrichtete in Buxton, England, bereits hunderte von Malschülern. Einige von ihnen nahmen für die Lehrgänge lange Anfahrten in Kauf, selbst von so entfernten Orten wie Australien. Er unterrichtet in Europa und Asien. Da er nicht überall gleichzeitig sein kann, brachte er zwei Anleitungs- DVD-s heraus, die zu internationalen Bestsellern wurden.

 

Eric´s anerkannte Bilder wurden in Zeitschriften, Kalendern, Puzzlespielen verwendet, als Kreuzstichvorlagen, Drucke oder auf Stoff verewigt. Sie wurden für Spielkarten ebenso genutzt, wie als Illustration für Bücher wie „The Best of Wildlife Art“, „Keys to Painting Fur and Feathers“ (beide bei Northing Light Books erschienen) oder „Tiger“ von Joanna Skipwith. Letzteres ist in der National and Tate Galerie erhältlich und die Erlöse kommen dem Schutz der wild lebenden Tiger zu Gute.

 

Dem Schutz der Tierwelt gilt Eric´s Hauptaugenmerk. Die vielen von ihm organisierten Wohltätigkeitsveranstaltungen erbrachten bereits tausende von Euros für den Artenschutz. Allein eine Ausstellung der „Wildlife Art“ konnte mit seiner Hilfe über 11.000.- GBP (ca. 13.750,- €) für den Artenschutz erlösen.

 

Eric Wilson ist auch ein hervorragender Portraitmaler, der zum Beispiel mehrfach den Weltmeister  im Mittelgewicht, Mr. Nigel Benn, portraitieren durfte.

Send to friend: